Richtfest: Neues Beratungszentrum der Sparkasse Rhein-Nahe

In Bad Kreuznach entwickelt die J. Molitor Immobilien GmbH gemeinsam mit der Sparkasse Rhein-Nahe deren neues Beratungszentrum an der Mannheimer Straße. Nun wurde Richtfest für das Gebäude gefeiert, in dem ab Anfang 2019 rund 100 Sparkassen-Mitarbeiter ihrer Arbeit nachgehen werden. Auf rund 1.700 Quadratmetern Grundfläche entstehen auf vier Etagen und einem Keller 6.000 Quadratmeter Nutzfläche. In dem Neubau wird die Sparkasse ihre Beratungskompetenzen für Unternehmen und Firmenkunden sowie für das  Private Banking bündeln. Das barrierefreie Gebäude zeichnet sich durch besondere Nachhaltigkeit  aus: Es bezieht seine Primärenergie über Geothermie, eine Photovoltaikanlage auf dem Dach deckt zum großen Teil den Eigenstrombedarf. Basis des Energiekonzepts ist – je nach Heiz- oder Kühlbedarf – die Nutzung von Erdwärme oder eine Passivkühlung des Gebäudes über Betonkernaktivierung und Decken-Flächensysteme. So ist zu jeder Jahreszeit eine angenehme Raumtemperatur gewährleistet. Im Rahmen des Richtfestes hielt Bauleiter Gerd Diehl von der Arbeitsgemeinschaft Gemünden/Iselborn den traditionellen Richtspruch mit Handwerkersegen.

Bildnachweis: J. Molitor Immobilien GmbH