Wohnen in der Rotweinstadt

4-Zimmerwohnung mit Balkon

Diese schöne, vollständig renovierte Wohnung in der ersten Etage zeichnet sich durch eine gehobene Innenausstattung aus und kann zum 01.08.2022 bezogen werden. Ein Badezimmer und ein separates WC bieten allen Bewohnern und Gästen genügend Raum für die Morgenroutine. Und in den vier hübschen Zimmern der Wohnung findet jeder seinen Platz zur Entspannung. Die Wohnung lässt sich bequem über einen Fahrstuhl erreichen und ist barrierefrei zugänglich. Auf den Balkonen lässt es sich wunderbar vom Alltagsstress erholen. Zur Verfügung stehen Ihnen außerdem eine Einbauküche (ohne Kühlschrank) sowie zwei Stellplätze für Ihre Autos und ein Kellerraum.

Lage

Die Immobilie befindet sich in belebter Wohnlage in Ingelheim am Rhein. In unmittelbarer Umgebung der Immobilie fahren die Buslinien 611 und 620. Zu Fuß erreichen Sie ein einige Restaurants, Ärzte, zwei Bäckereien, zwei Cafés und zwei Supermärkte. Außerdem gibt es verschiedene Grün- und Parkanlagen, Fitnessstudios, eine Bar, ein Modegeschäft und eine Reinigung.

 

Ausstattungs-Highlights

  • 4-Zimmerwohnung mit ca.151,00 m²
  • Einbauküche vorhanden
  • Gäste-WC
  • Badezimmer mit hochwertigen Sanitärobjekten namenhafter Hersteller
  • Balkon vorhanden
  • Eiche-Echtholzparkett
  • Große Feinsteinzeugfliesen
  • Fußbodenheizung
  • Personenaufzug
  • Stufenloser Zugang
  • Außenstellplatz
  • Tiefgaragenstellplatz, Miete: 100€
  • Bezugsfrei ab: 01.08.2022
  • Kaltmiete: 1.875,00€ zzgl. Nebenkosten

Ingelheim am Rhein

Ingelheim am Rhein ist eine große kreisangehörige Stadt im Landkreis Mainz-Bingen in Rheinland-Pfalz und seit 1996 Sitz der Verwaltung dieses Kreises. Seit der zweiten Hälfte des 8. Jahrhunderts befand sich dort die Ingelheimer Kaiserpfalz, die den Kaisern und Königen bis ins 11. Jahrhundert zeitweise als Aufenthalts- und Regierungsort diente. Überregionale Bekanntheit erlangte die Stadt durch das 1885 von Albert Boehringer in Nieder-Ingelheim gegründete Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim. Ingelheim selbst wurde erst 1939 zur Stadt erhoben. Dabei wurden die vorher eigenständigen Gemeinden Frei-Weinheim, Ober-Ingelheim und Nieder-Ingelheim zusammengeschlossen. Das Gebiet um den Bahnhof in Nieder-Ingelheim wurde in diesem Kontext zur Stadtmitte bestimmt, in dem sich in den Nachkriegsjahren die heutige Innenstadt entwickelt hat. Aufgrund des dominierenden Anbaus von Rotwein wird Ingelheim als „Rotweinstadt“ bezeichnet.

Sie haben Interesse oder Fragen zu dem Objekt?

Besichtigung und Beratung jederzeit gerne nach Vereinbarung.

Ihr Ansprechpartner: Herr Sven Gerich

Tel: +49 6132 99 55 727  |    E-Mail: mietenmit@molitor-immobilien.de

Downloads

Energieausweis

Grundriss

Bildnachweis | Titelbild 1: J. Molitor Immobilien GmbH; Alle Fotos 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20: J. Molitor Immobilien GmbH;