News | 08.04.2022

Umweltfreundlich Wohnen leicht gemacht

Sie wünschen sich ein Zuhause, in dem Sie nicht nur viel Platz für Ihre Familie haben, sondern auch eine umweltfreundliche Umgebung? Ein Zuhause, das seine Wärme, Kühlung oder seinen Strom aus Erneuerbaren Energien erhält – und das bei überschaubaren Investitionskosten sowie langfristig stabilen Energiekosten?

Unsere Molitor-Wohnimmobilien vereinen herrliche Lebensqualität mit innovativer Gebäudetechnik und umweltschonender Energieversorgung. Weil wir Immobilien schon seit Jahrzehnten immer im Einklang mit dem Menschen und der Umwelt denken.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Als Energiequelle für umweltfreundlichen Strom in Gebäuden setzen wir deshalb schon lange auf Photovoltaik-Lösungen. Solarpanels auf Dächern, Einhausungen und Parkplätzen sorgen dafür, dass ein Gebäude und seine Umgebung mit Solarstrom versorgt werden. Eine Photovoltaikanlage kann optimal auf den Bedarf des spezifischen Gebäudes angepasst werden – nicht nur die Größe und die Leistung betreffend, sondern auch die Speicherfähigkeit.

Besonders nachhaltig ist die Energieversorgung durch Geothermie, die in ganz vielen unserer Immobilien zum Einsatz kommt: Sie umschreibt die im Erdinneren gespeicherte Wärme, die durch Energieflüsse zwischen den verschiedenen Erdschichten bis hin zum Erdkern zustande kommt. Um Erdwärme möglichst schonend nutzbar zu machen, setzen wir oberflächennahe Gewinnungssysteme ein. Der große Vorteil der Geothermie gegenüber anderen Erneuerbaren Energien ist die Tatsache, dass sie rund um die Uhr unverändert und ganzjährig zur Verfügung steht. Je nach Standortbedingungen und Gebäude- oder Nutzerbedarf setzen wir oberflächennahe Erdwärmesondenanlagen oder Flächenkollektoren ein. Das bedeutet letztendlich: Kuschlige Wärme im Winter und ein erfrischender Kühlungseffekt im Sommer – und das ganz ohne fossile Brennstoffe, was für Kostenstabilität sorgt und das Klima schützt.

Intelligente Haustechnik für effizientes Wohlfühlwohnen

Um Erneuerbare Energien nicht nur nutzbar zu machen, sondern diese Energie auch so sparsam wie möglich im Gebäude zu nutzen, haben wir gemeinsam mit der Hochschule Mainz das innovative Energiemonitoring-Gerät SmartTOM entwickelt. Es erkennt Fehlfunktionen einer Heizanlage im Gebäude frühzeitig und liefert die Datengrundlage, auf deren Basis Maßnahmen ergriffen werden können, die bewirken, dass im Gebäude nahezu keine Energie mehr verschwendet wird. Durch den Einsatz von SmartTOM können bis zu 20 % des Energieverbrauchs einer Immobilie eingespart werden – das ist kostensparend und klimaschonend zugleich.

Nicht zuletzt tragen unsere modernen Sm@rt Home-Funktionen dazu bei, dass Bewohner den Energieverbrauch per App und Smartphone bedarfsgerecht regeln können – ohne dabei Einbußen ihres Lebensstandards in Kauf nehmen zu müssen. Mit Sm@rt Home haben wir bereits eine neue Ära des umweltfreundlichen Wohnens eingeläutet: Sie haben vergessen, die Heizung oder das Licht auszuschalten? Kein Problem: Mit Internet und Sm@rt Home geht das bequem per App aus der Ferne. Das spart nicht nur Energie, sondern ist auch bequem – ein Plus für die Umwelt und für den Geldbeutel.

Sie interessieren sich für ökologisch nachhaltige und kostenstabile Lösungen für Ihre Wohnung oder Ihr Eigenheim? Unser Schwesterunternehmen GTR – Gebäudetechnik Rheinstraße GmbH plant und entwickelt innovative Energiekonzepte für nachhaltiges Wohnen – weitere Informationen finden Sie HIER 

Bildnachweis | Titelbild 1: J. Molitor Immobilien GmbH,