Haus "Marie"

Ockenheim "In den Weiden"

Schnell und unkompliziert ins familienfreundliche Eigenheim

Das neue Wohngebiet „In den Weiden“ ebnet Ihnen schnell und unkompliziert den Weg ins Eigenheim.  Auf großzügigen Grundstücken errichten wir für Sie bereits fertig geplante, freistehende Einfamilienhäuser. Freuen Sie sich auf repräsentative Architektur mit einem familienfreundlichen Innenleben und modernster Haustechnik.

Haus „MARIE“

Stattlich mit rd. 100 qm Grundfläche im Erdgeschoss (Außenmaße) und variantenreich im Raumprogramm, das Sie ganz nach Ihrer Fasson mit uns abstimmen können.

Erfahren Sie mehr über „Marie“

Sie haben Interesse oder Fragen zu dem Objekt?

Besichtigung und Beratung jederzeit gerne nach Vereinbarung.

Tel: + 49 6132 99 55 566

vertrieb@molitor-immobilien.de

 

 

 

 


HAUS „MARIE“

Stattlich mit rd. 100 qm Grundfläche im Erdgeschoss (Außenmaße) und variantenreich im Raumprogramm, das Sie ganz nach Ihrer Fasson mit uns abstimmen können.

Bereits im Entreebereich des Erdgeschosses befindet sich die ins Obergeschoss führende Innentreppe, womit ein gelegentlicher Störfaktor „außen vor bleibt“ und darüber hinaus reichlich Platz zum Begrüßen und Verabschieden der Gäste besteht.

Die großzügige Wohnküche kann zum Mittelpunkt des Tagesbereiches werden. Blickbeziehung zu Ihren im Garten oder auf der Terrasse spielenden Kindern haben Sie hier jederzeit.

Genießen Sie die Vorteile eines Hauswirtschaftsraums, der seinen Namen auch verdient: Vorratshaltung, Waschen, Trocknen, Bügeln, Kinderwagen, Buggy u.v.m. sind hier möglich. Der direkte Eingang vom Stellplatz zu Hauswirtschaftsraum/ Küche sorgt für schnelles Verstauen der Einkäufe.

In der oberen Etage können Ihre Kinder groß werden, die Zimmer sind es mit ca. 16 qm und 19 qm jetzt schon. Im Familienbad trennen Sichtschutzwände die Bereiche Dusche, WC und Eckbadewanne diskret voneinander ab.

Optional errichten wir Ihnen die Häuser gerne auch mit Kellergeschoss.

 

 

 

ENERGIEKONZEPT:

Gemeinsam Vorteile nutzen

Der gesamte Wärmebedarf des Wohngebiets „In den Weiden“ wird in einer gemeinsamen Energiezentrale erzeugt. Ein Blockheizkraftwerk liefert den kontinuierlichen Grundbedarf an Wärme. In Zeiten besonders hohen Wärmebedarfs wird ein sehr leistungsstarker Gasbrennwertkessel hinzugeschaltet. Über ein Rohrleitungsnetz wird die Wärme von der Energiezentrale zu den Häusern transportiert. Jedes Haus verfügt über eine eigene Wärmeübergabestation, in der die Wärme vom Verteilernetz auf das Hausnetz übertragen wird.

Die Vorteile im Überblick:

  • Kostengünstig: Anfangsinvestition und Wartungskosten geringer
  • Umweltfreundlich: niedrigere CO²-Emmission als bei individuellen Gasbrennwertkesseln
  • Platzsparend: Platzbedarf geringer als bei jeweils eigenem Kessel bzw. eigener Wärmepumpe
  • Bequem: Kein Aufwand für Brennstoffbeschaffung oder Reststoffentsorgung
  • Sicher: extrem hohe Sicherheit durch zwei Erzeugungsanlagen
  • Gesundheitsfördernd: Hervorragende Warmwasserqualität
Bildnachweis: Foto 1+2 Haus Marie: Christiano Robalino, Planungsteam Gemünden; Foto 3 SKYWALKER Mainz, Foto 4 WHU GmbH
2